Dragon Ball Super: Neunter Ending-Song angekündigt

Die japanische Rockband LACCO TOWER hat angekündigt, dass ihr von Seiji Kameda produzierter Song "Weit weg" (遥; Haruka) ab Juli 2017 als neunter Ending-Song der Dragon Ball Super-Anime-TV-Serie eingesetzt werden wird.

Quelle: okmusic.jp
Der Sänger der Band, Keisuke Matsukawa, hinterließ folgenden Kommentar:
Der "Shenlong der Erde", der in Dragon Ball auftaucht, erfüllte früher einen einzigen Wunsch. Als wir letztes Jahr einen Ending-Song für Dragon Ball machen durften, fühlte es sich irgendwie so an, als wäre unser Wunsch in Erfüllung gegangen. Und jetzt wurde uns wieder die wichtige Aufgabe anvertraut, einen Ending-Song zu machen. Darüber hinaus haben sie die kostbare Melodie "Weit weg", die wir entwickelt haben, ausgewählt. Es fühlt sich einfach so an, als wurde uns ein weiterer Wunsch erfüllt.

Der "Shenlong des Planeten Namek (Porunga)", der in Dragon Ball auftaucht, kann drei Wünsche erfüllen. Dieses Mal ist uns wieder etwas großartiges passiert: Der neue Ending-Song "Weit weg" wird von dem vielgeliebten Seiji Kameda-san produziert. Dies ist das erste Mal, dass Lacco Tower einen Produzenten hat. Es gibt keinen besseren Weg ein neues Publikum zu erreichen. Da wir einen Produzenten haben, wollte ich den großartigsten Song produzieren, den wir machen können, was so nur jetzt möglich ist.

Da sich alles wie ein Traum, der in Erfüllung geht, anfühlt, bin ich mir nicht ganz sicher, was ich den anderen hinterlassen werde. Trotzdem hoffe ich, dass die anderen weitere Fortschritte mit dem Song erzielen und ihn dadurch zu einem Ending-Song machen, der dem mächtigsten Anime gewachsen ist. Bitte nutzt diese Gelegenheit, um euch mit Lacco Tower und "Weit weg" vertraut zu machen.

"Hellrosa" (薄紅; Usubeni). Quelle: Lacco Towers offizieller YouTube-Kanal
Lacco Tower lieferte bereits in der Vergangenheit den dritten Dragon Ball Super-Ending-Song "Hellrosa".
 


Dragon Ball Super ist seit 18 Jahren die erste vollkommen neue Anime-TV-Serie des Dragon Ball-Franchises. Ihre erste Episode wurde am 5. Juli 2015 in Japan ausgestrahlt, und übernahm damit den Sendeplatz von Dragon Ball Kai auf Fuji TV. Die Handlung der Serie spielt wie die des Kinofilms Battle of Gods zwischen Kapitel 517 und 518 des originalen Dragon Ball-Mangas. Für die "Champa"-Saga, die "Zukunfts-Trunks"-Saga und die "Universum Survival"-Saga, die am 5. Februar 2017 im japanischen Fernsehen startete, schreibt der Autor des originalen Dragon Ball-Mangas, Akira Toriyama, neue Story-Entwürfe und liefert neue Character-Designs. Die Serie kann seit dem 23. Oktober 2016 kostenlos und legal im japanischen Originalton mit englischen Untertiteln auf Daisuki.net angesehen werden. Eine deutschsprachige DVD/Blu-ray-Veröffentlichung der Anime-Serie wurde bisher nicht angekündigt, die deutsche TV-Ausstrahlung soll allerdings im Herbst 2017 starten.
Der Dragon Ball Super-Manga von Toyotarōs erscheint seit März 2017 in deutscher Sprache beim Carlsen Verlag.





Quelle: kanzenshuu.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

5 Jahre Bratpfannenberg?! Bratpfannenberg.com geht an den Start!

Dragon Ball Super: Zehnter Ending-Song angekündigt

FighterZ: Neuer Trailer & Kommentar von Toriyama zum Spiel veröffentlicht