Dragon Ball Super: Wieder neue Character-Designs enthüllt

Toei Animation hat vorgestern auf seiner offiziellen Dragon Ball Super-Webseite wieder neue Animation-Character-Designs und Informationen zur aktuellen "Universum Survival"-Saga veröffentlicht:

Quelle: toei-anim.co.jp
Universum 11
Gott der Zerstörung: Wermud
Synchronsprecher: Masami Kikuchi

Kann das Böse nicht ausstehen. Die tapferen Bemühungen seiner Pride Trooper lösen bei ihm Nervenkitzel aus.
Masami Kikuchi vertonte bereits Monaka in Dragon Ball Super.

Quelle: toei-anim.co.jp
Universum 1
Kaiōshin: Anato
Synchronsprecher: Yūsei Oda


Kaiōshin von Universum 1. Gott des Universums mit dem höchsten Sterblichen-Level. Besitzt ein freundliches Lächeln.
Yūsei Oda sprach bereits einen von Zenōs Begleitern in Dragon Ball Super.

Quelle: toei-anim.co.jp
Universum 3
Kaiōshin: Ea
Synchronsprecher: Makoto Naruse


Kaiōshin von Universum 3. Lässt sich ein wenig von Sterblichen, die wie Maschinen aussehen, beeinflussen.

Quelle: toei-anim.co.jp
Universum 3
Gott der Zerstörung: Mosco


Gott der Zerstörung von Universum 3. Sieht wie ein Roboter aus. Kommuniziert durch elektrische Geräusche.

Quelle: toei-anim.co.jp
Universum 4
Kaiōshin: Kuru
Synchronsprecher: Tomomichi Nishimura


Kaiōshin von Universum 4. Arrogant. Sein Stolz als Gott ist außergewöhnlich groß.

Quelle: toei-anim.co.jp
Universum 5
Kaiōshin: Oguma
Synchronsprecherin: Megumi Urawa


Kaiōshin von Universum 5. Eine freundliche Gottheit, der die Balance zwischen Wissen und Macht wichtig ist.
Megumi Urawa vertonte bereits Erasa und Uub in Dragon Ball Z, Dragon Ball Kai und Dragon Ball GT.

Quelle: toei-anim.co.jp
Universum 8
Kaiōshin: Iru
Synchronsprecher: Masakazu Morita


Kaiōshin von Universum 8. Liebt es Pläne zu schmieden und wird ganz aufgeregt, wenn diese in die Tat umgesetzt werden.
Masakazu Morita verleiht auch Whis in Dragon Ball Super seine Stimme und vertonte in der Vergangenheit auch Tarble in dem Jump Super Anime Tour-Special von 2008.


Quelle: toei-anim.co.jp
Universum 12
Kaiōshin: Agu
Synchronsprecher: Yasuhiro Takato


Kaiōshin von Universum 12. Erzählt ehrenvolle Dinge. Obwohl sein Universum schon [hoch] entwickelt ist, strebt er dafür eine noch höhere Stufe an.
Yasuhiro Takato verleiht auch Botamo in Dragon Ball Super seine Stimme und sprach in der Vergangenheit auch Gurd und Yamu in Dragon Ball Kai.

Quelle: toei-anim.co.jp
Universum 11
Engel: Markarita
Synchronsprecherin: Ai Sasaki


Guide von Universum 11. Gibt Kai und Wermud, die nicht streng genug sind, immer unparteiische Ratschläge. Ein Engel mit eigenwilligem Sprachstil.
Ai Sasaki vertonte bereits eine Reporterin in Dragon Ball Super-Episode 73.




Dragon Ball Super ist seit 18 Jahren die erste vollkommen neue Anime-TV-Serie des Dragon Ball-Franchises. Ihre erste Episode wurde am 5. Juli 2015 in Japan ausgestrahlt, und übernahm damit den Sendeplatz von Dragon Ball Kai auf Fuji TV. Die Handlung der Serie spielt wie die des Kinofilms Battle of Gods zwischen Kapitel 517 und 518 des originalen Dragon Ball-Mangas. Für die "Champa"-Saga, die "Zukunfts-Trunks"-Saga und die "Universum Survival"-Saga, die am 5. Februar 2017 im japanischen Fernsehen startete, schreibt der Autor des originalen Dragon Ball-Mangas, Akira Toriyama, neue Story-Entwürfe und liefert neue Character-Designs. Die Serie kann seit dem 23. Oktober 2016 kostenlos und legal im japanischen Originalton mit englischen Untertiteln auf Daisuki.net angesehen werden. Eine deutschsprachige Veröffentlichung der Anime-Serie wurde (im Gegensatz zum Manga) bisher nicht angekündigt.





Quelle: kanzenshuu.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

5 Jahre Bratpfannenberg?! Bratpfannenberg.com geht an den Start!

Dragon Ball GT: Akira Toriyama zur Anime-Serie im Jahr 2005

Dragon Ball Super: Das sind die Seiyū von Hit & Magetta