Dragon Ball Super: Infos und Designs zu neuen Charakteren enthüllt

Toei Animation hat heute auf seiner offiziellen Dragon Ball Super-Webseite Character-Designs und Informationen zur aktuellen "Universum Survival"-Saga der Anime-TV-Serie veröffentlicht:

Quelle: toei-anim.co.jp
Universum 9
Kaiōshin: Rou
Synchronsprecher: Yasunori Masutani

Der Kaiōshin von Universum 9. Neigt dazu sich ein wenig über die anderen Universen lustig zu machen.
Der Begriff "Rō" (老; "alt" oder "alte Person") wurde in der Serie schon häufiger eingesetzt (in Bezug auf den Alten Kaiōshin, der vor einigen Generationen in das Z-Sword gesperrt wurde), der Name dieses neuen Charakters (ロウ; Rou) wird jedoch in Katakana geschrieben. Masutani verlieh bereits dem Sänger der Hymne bei dem "Universun 6 gegen 7"-Turnier und dem Kaiōshin von Universum 6 seine Stimme.

Quelle: toei-anim.co.jp
Universum 9
Gott der Zerstörung: Sidra
Synchronsprecher: Yasuhiro Mamiya

Der Gott der Zerstörung von Universum 9. Ist nicht entscheidungsfreudig und kaum in der Lage etwas zu zerstören.
Sidras Name (シドラ; Shidora) basiert wahrscheinlich auf der spanischen Bezeichnung für das alkoholische Getränk "Cider", "sidra" (passend zu den Wortspielen mit "Bier" und "Champagner" der bisherigen Götter der Zerstörung). Mamiya sprach zuvor einen Koch in der ersten Dragon Ball Super-Episode.

Quelle: toei-anim.co.jp
Universum 9
Kämpfer: Basil
Synchronsprecher: Tsuyoshi Koyama


Auch als "Kicker Basil" bekannt. Er ist der jüngste Bruder des Trio the Dangers (トリオ・デ・デンジャーズ). Ein schneller und weniger Krieger, der sich auf Beinarbeit spezialisiert.
Basils Name (バジル; Bajiru) stammt von dem englischen Begriff für Basilikum, "basil". Koyama vertonte zuvor einen der Barbaren in der "Zukunfts-Trunks"-Saga.

Quelle: toei-anim.co.jp
Universum 9
Kämpfer: Bergamo
Synchronsprecher: Eiji Takemoto


Auch als "Giftiger Bergamo" bekannt. Der mittlere Bruder des Trio the Dangers. Ein Krieger, der Gift nach Belieben verändern kann. Er setzt immer Gift ein und gewinnt nie mit fairen Mitteln.
Bergamos Name basiert wahrscheinlich auf dem Begriff "Bergamotte" (ベルガモット; Berugamotto), wobei die letzte Silbe entfernt wurde. Nachdem Kōji Totani 2006 verstorben war übernahm Takemoto 2009 dessen Rolle als Khwi (キュイ; Kyui) in Dragon Ball Kai. Takemoto übernahm zuvor 2007 auch die Rolle des Namu von Kaneto Shiozawa in dem Spiel Sparking! METEOR ("Budokai Tenkaichi 3") nachdem dieser im Jahr 2000 verstorben war.

Das letzte Mitglied des Trio the Dangers (トリオ・ザ・デンジャーズ; Torio ze Denjāzu) namens Lavenda (ラベンダ; Rabenda) wird in der diesjährigen elften Ausgabe der Weekly Shōnen Jump, die am 13. Februar 2017 offiziell in Japan erscheint, vorgestellt.

Quelle: toei-anim.co.jp
Universum 11
Kaiōshin: Kai
Synchronsprecher: Taishi Murata


Der Kaiōshin von Universum 11. Ein freundlicher Kaiōshin, der das Leben schätzt und einen starken Gerechtigkeitssinn besitzt.
Der Name "Kai" (カイ; Kai) wurde sehr wahrscheinlich von dem Schriftzeichen 界(Kai; "Welt") aus "Kaiōshin" abgeleitet.



Dragon Ball Super ist seit 18 Jahren die erste vollkommen neue Anime-TV-Serie des Dragon Ball-Franchises. Ihre erste Episode wurde am 5. Juli 2015 in Japan ausgestrahlt, und übernahm damit den Sendeplatz von Dragon Ball Kai auf Fuji TV. Die Handlung der Serie spielt wie die des Kinofilms Battle of Gods zwischen Kapitel 517 und 518 des originalen Dragon Ball-Mangas. Für die "Champa"-Saga, die "Zukunfts-Trunks"-Saga und die "Universum Survival"-Saga, die am 5. Februar 2017 im japanischen Fernsehen startete, schreibt der Autor des originalen Dragon Ball-Mangas, Akira Toriyama, eine neue Story und liefert neue Character-Designs. TV-Ausstrahlungen in diversen europäischen Ländern werden zwischen Herbst 2016 und Winter 2017 beginnen. Die Serie kann seit dem 23. Oktober 2016 kostenlos und legal im japanischen Originalton mit englischen Untertiteln auf Daisuki.net angesehen werden. Eine deutschsprachige Veröffentlichung der Anime-Serie wurde (im Gegensatz zum Manga) bisher nicht angekündigt.





Quelle: kanzenshuu.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

5 Jahre Bratpfannenberg?! Bratpfannenberg.com geht an den Start!

Dragon Ball GT: Akira Toriyama zur Anime-Serie im Jahr 2005

Dragon Ball Super: Das sind die Seiyū von Hit & Magetta