Kommentar von Atsushi Kido aus der Animedia

Die aktuelle Dezemberausgabe des Animedia-Magazins, die offiziell seit gestern in Japan erhältlich ist, enthält neben einer sich über zwei Seiten erstreckenden Dragon Ball Super-Illustration (Bild enthält Spoiler!) von Tadayoshi Yamamuro auch einen kurzen Kommentar des Toei Animation Produzenten Atsushi Kido zu der 66. Episode der Anime-Serie:

Cover der Animedia 2016, #12

Spoiler-Warnung!
Lies jetzt nur dann weiter, wenn du wirklich Details zur Geschichte der 66. Episode der Dragon Ball Super-Anime-Serie erfahren willst!



Wer ist von ihnen der Stärkste? Wir haben den Produzenten, Atsushi Kido, gefragt.
Der Gott der Zerstörung Beerus ist überwältigend stark, aber, wenn wir ihn außen vor lassen, dann denke ich, dass Goku Black der stärkste Kämpfer ist. Ich würde sagen, er nutzte Son Gokus Kraft als Basis und entwickelte sich auf seine eigene, einzigartige Art weiter.

Heißt das also, dass der vereinigte Zamasu unbesiegbar ist?

Ich denke, dass man den vereinigten Zamasu selbst nach den Standards der Dragon Ball-Welt einen "Cheat"-Charakter nennen kann. Er hat konkurrenzlose Kraft, um seine Gegner zu besiegen, und die Kraft der Unsterblichkeit, die alle Angriffe wirkungslos macht. Auch die zahlreichen unterschiedlichen Techniken mit denen er aufwartet sind eine Besonderheit. Wenn er eine Schwäche hat, dann denke ich, dass es die Tatsache sein könnte, dass er ursprünglich eine Person war.

Um die Sterblichen zu besiegen übernahm Zamasu den Körper des sterblichen Son Goku. Vielleicht wird sich diese widersprüchliche Handlung für den vereinigten Zamasu, der teilweise aus Goku Black besteht, als fatal herausstellen...?! In diesem Fall hätten Goku und Co. eine Chance auf den Sieg!
Goku und Vegeta werden zu Vegetto und treten gegen den vereinigten Zamasu an, aber auch Trunks wird die Gelegenheit bekommen sich zu beweisen. Seine Taten werden entscheidend für den Kampf sein. Haltet die Augen offen.1
1Dieser Artikel wurde drei Tage vor der Ausstrahlung der 66. Episode der Dragon Ball Super-Anime-TV-Serie (in der der erwähnte Kampf zwischen Vegetto und dem vereinigten Zamasu stattfindet), am 10. November 2016, veröffentlicht.


Dragon Ball Super ist seit 18 Jahren die erste vollkommen neue Anime-TV-Serie des Dragon Ball-Franchises. Ihre erste Episode wurde am 5. Juli 2015 in Japan ausgestrahlt, und übernahm damit den Sendeplatz von Dragon Ball Kai auf Fuji TV. Die Handlung der Serie spielt wie die des Kinofilms Battle of Gods zwischen Kapitel 517 und 518 des originalen Dragon Ball-Mangas. Für die "Champa"-Saga und die "Zukunfts-Trunks"-Saga, die am 12. Juni 2016 im japanischen Fernsehen startete, schreibt der Autor des originalen Dragon Ball-Mangas, Akira Toriyama, eine neue Story und liefert neue Character-Designs. TV-Ausstrahlungen in diversen europäischen Ländern werden zwischen Herbst 2016 und Winter 2017 beginnen. Die Serie kann seit dem 23. Oktober 2016 kostenlos und legal im japanischen Originalton mit englischen Untertiteln auf Daisuki.net angesehen werden. Eine deutschsprachige Veröffentlichung wurde bisher nicht angekündigt.





Quelle: kanzenshuu.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

5 Jahre Bratpfannenberg?! Bratpfannenberg.com geht an den Start!

Dragon Ball Super: Zehnter Ending-Song angekündigt

FighterZ: Neuer Trailer & Kommentar von Toriyama zum Spiel veröffentlicht