Fukkatsu no "F": Deutsche DVD/Blu-ray mit ~50 Minuten Extras

Kazé Anime hat weitere Details zu seiner für den 9. Dezember 2016 angekündigten deutschen DVD und Blu-ray-Veröffentlichung des Anime-Kinofilms Dragon Ball Z: Fukkatsu no "F" (internationaler Titel: Dragon Ball Z: Resurrection 'F') bekanntgegeben:

Die Standardversionen (DVD/Blu-ray) enthalten den Kinofilm (sowohl mit deutsch synchronisiertem Ton, als auch in der japanischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln), ein ca. 20 Minuten langes Interview mit dem Produzenten Norihiro Hayashida von Toei Animation (das vermutlich während seinem Deutschland-Besuch aufgezeichnet wurde), ein ca. 30 minütiges Q&A mit Synchronsprechern von der deutschen Premiere des Films in Berlin, und bieten Wendecover ohne FSK-Zeichen.

Die drei Discs der »Limited Collector's Edition« (DVD+Blu-ray+Blu-ray 3D), die eine Klappdeckelschachtel mit 6 seitigem Digipak als Verpackung nutzen, bieten den Film jeweils in SD, HD und 3D. Neben den Video-Extras der Standardversionen liegt dieser Edition auch ein Filmposter bei.


Quelle: Einzelne Bilder von dragonball2015.com
Dragon Ball Z: Fukkatsu no "F" (復活の「F」; "Wiedergeburt von 'F'") war ab dem 18. April 2015 in japanischen Kinos in 2D und IMAX 3D zu sehen. Er stellt eine Fortsetzung zu Dragon Ball Z: Battle of Gods dar, und spielt damit wie sein Vorgänger zwischen Kapitel 517 und 518 des originalen Dragon Ball-Mangas. Original-Manga-Autor Akira Toriyama war als Drehbuchautor und Character-Designer stark beteiligt, der Stamm-Mitarbeiter der Animeserie Tadayoshi Yamamuro fungierte dieses Mal als Regisseur und Animationsleiter, Norihito Sumitomo wurde nach Battle of Gods und der "Majin Buu"-Saga von Dragon Ball Kai wieder als Komponist eingesetzt, und Maximum the Hormone und Momoiro Clover Z steuerten jeweils einen Song bei. Der Film wurde am 27. August 2016 erstmals mit zusätzlichen Szenen im japanischen Fernsehen ausgestrahlt.
Die deutsche Synchronisation des Films feierte ihre Premiere am 4. August 2016 in 2D in Berlin, bevor sie ab 8. September 2016 deutschlandweit in 2D und 3D im Kino zu sehen war.





Quelle: Kazé

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

5 Jahre Bratpfannenberg?! Bratpfannenberg.com geht an den Start!

Dragon Ball Super: Zehnter Ending-Song angekündigt

FighterZ: Neuer Trailer & Kommentar von Toriyama zum Spiel veröffentlicht