Project Fusion: Neue Infos zum Spiel aus der V-Jump

In der aktuellen Aprilausgabe der V-Jump, die in Japan offiziell seit Samstag erhältlich ist, sind neue Informationen zu dem kommenden Nintendo 3DS-Spiel Dragon Ball: Project Fusion zu finden.

Der Held (links) und "Pinijji" (rechts).
Der Hauptcharakter und "Pinijji" (ピ二ッジ) werden durch die Spielwelt reisen, die eine Fusion verschiedenster Orte und Zeitepochen der Serie darstellt. Die Frage, wie die Welt so werden konnte, ist ein Hauptbestandteil der Story. Da Raum und Zeit durcheinander gebracht worden sind, kannst du theoretisch auf jeden Charakter aus jeder Zeitepoche der Serie treffen (wodurch z.B. Pan aus Dragon Ball GT und Videl aus der Buu-Saga zur selben Zeit existieren können). Als Held wirbst du Charaktere für deine Gruppe an, die du dann fusionieren kannst. Durch die mysteriösen Armbänder, die von den Charakteren getragen werden, werden selbst Fusionen, die normalerweise unmöglich sind, ermöglicht. Der Hauptcharakter wird auch mit Pinijji fusionieren können.

Quelle: dbpf.bn-ent.net
Eine Fusion zwischen Broli und Goku soll laut dem Promotext möglicherweise stärker als Vegetto sein. Dialoge in Screenshots deuten an, dass durch das Anwerben von Charakteren offenbar "Energie gesammelt" wird. Der angekündigte Promomanga, der in der in der Saikyō Jump Serie gehen wird, startet im Mai und der Einsendeschluss für den "Fusionswettbewerb" ist der 18. März 2016.


Dragon Ball: Project Fusion wird zu einem noch unbekannten Zeitpunkt im Jahr 2016 in Japan für den Nintendo 3DS erscheinen.





Quelle: kanzenshuu.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

5 Jahre Bratpfannenberg?! Bratpfannenberg.com geht an den Start!

Dragon Ball Super: Deutsche TV-Ausstrahlung startet im Herbst 2017

Dragon Ball Super: Zehnter Ending-Song angekündigt