Dragon Ball Super: Neue Spoiler aus Toyotarōs Manga-Umsetzung

In der aktuellen Märzausgabe der V-Jump, die offiziell seit Donnerstag in Japan erhältlich ist, wurde das achte Kapitel von Toyotarōs Manga-Umsetzung der Anime-TV-Serie Dragon Ball Super abgedruckt. Es erzählt, wie schon das Kapitel des letzten Monats, Geschichten der "Champa"-Saga noch vor der Anime-TV-Serie.

Cover der V-Jump 2015, #03
Spoiler-Warnung!
Lies jetzt nur dann weiter, wenn du wirklich Details zur Geschichte der Manga-Serie erfahren willst!



Neben ihren Namen und Character-Designs von Akira Toriyama sind in dem Magazin auch ein paar kleine Informationen zu den 5 Turnier-Teilnehmern des 6. Universums enthalten:
Hit: Sein cooles Outfit wirkt so, als hätte er einen langen Mantel an.  Dieser Typ ist zweifellos eine Macht mit der man rechnen muss!! Sogar der Name "Hit" riecht nach Gefahr...

Cabba: Auch Universum 6 hat seine eigenen Saiyajin! Das hier ist Cabba!! Sein Kampfanzug scheint sich vom Design her ziemlich von dem Vegetas und der Saiyajin des 7. Universums zu unterscheiden, aber wie stark ist er bloß...!?

Frost: "...Huch? Dieser Typ kommt mir bekannt vor...!!" Wenn du diesen Gedanken hattest, hast du den Nagel auf den Kopf getroffen!! Dieser Typ ist der Herrscher von Universum 6, und hat etwas zu verbergen!! Heißt das, dies ist seine erste Form...!?

Botamo: An seinem Bären-artigen Äußeren merkt man sofort, dass Botama auf seine Stärke vertraut!! Das einzige, was wir bisher wissen, ist, dass sein gesamter Körper glatt und frei von Behaarung ist!!

Magetta: Etwas brennt in seinem Körper, und Rauch strömt aus seinem Kopf!! Obwohl er genau wie ein Roboter aussieht, gehört er tatsächlich einer Alien-Spezies namens "Metal Man" (メタルマン; Metaru Man) an. Was für Techniken wird er entfesseln!?

Die Handlung des achten Dragon Ball Super-Manga-Kapitels gibt Story-Elemente, die mehr oder weniger mit der von Akira Toriyama angekündigten neuen Geschichte übereinstimmen werden, preis:
  • Cabba gibt sich als Saiyajin zu erkennen und erzählt, dass die Saiyajin in Universum 6 auf dem Planeten Salad (サラダ; Sarada) leben. Die Saiyajin des 6. Universums seien zwar auch ein Kriegervolk, im Gegensatz zu denen aus Universum 7 stehlen diese aber keine Planeten, sondern lassen sich engagieren, um bösartige Übeltäter zu besiegen, und sie haben schon lange keine Schwänze mehr. Laut Vegeta lebten auch die Saiyajin des 7. Universums auf dem Planeten Salad, bevor dieser durch Kriege unter den Saiyajin zerstört wurde und sie deswegen einen anderen Planeten stahlen und in Vegeta umbenannten.
  • Majin Buu ist der einzige der zehn Turnier-Teilnehmer, der die schriftliche Prüfung nicht bestehen konnte. Nicht einmal seinen eigenen Namen konnte er richtig schreiben. Das Team von Universum 7 besteht damit nur noch aus 4 Kämpfern, die in folgender Reihenfolge (die mit Ausnahme von Monaka durch Schere-Stein-Papier entschieden wurde) antreten werden:
    1. Son Goku
    2. Piccolo
    3. Vegeta
    4. Monaka (als Letzter, weil Beerus meint, dass Monaka der stärkste der 4 sei)
  • Der erste Kampf, Son Goku vs. Botamo, beginnt. Goku scheint seinem Gegner in Sachen Geschwindigkeit weit überlegen zu sein, aber laut Champa hat Botamo noch einiges mehr im petto...


Das neunte Kapitel von Toyotarōs Dragon Ball Super-Manga-Umsetzung wird am 20. Februar 2016 in der nächsten Aprilausgabe der V-Jump in Japan erscheinen.





Quelle: kanzenshuu.com/forum #1, kanzenshuu.com/forum #2

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kajika: Deutsche Neuveröffentlichung im Dezember 2016

5 Jahre Bratpfannenberg?! Bratpfannenberg.com geht an den Start!

FighterZ: Neuer Trailer & Kommentar von Toriyama zum Spiel veröffentlicht