Dragon Ball Super: Toriyama-Nachricht mit riesigen Spoilern

Am 1. Juli 2015, also heute, fand in Tokio um 13 Uhr (JST) das "Event zur vollständigen Vorstellung von Dragon Ball Super" statt. Es wurde vom V-Jump Channel veranstaltet, um den Start der neuen Anime-TV-Serie Dragon Ball Super zu promoten.

Quelle: twitter.com/DB_super2015
Das Event wurde live auf Yahoos GYAO!-Webseite gestreamt und bot Masako Nozawa (Son Goku), die Band Good Morning America, von denen der Bassist Tanashin als Golden Freeza verkleidet war, und den Mandō Kobayashi-Moderator Kendō Kobayashi, der sich in einem Cosplay von Yajirobe zeigte, als Gäste.

Nach einer kurzen Einführung des Produzenten Atsushi Kido wurde eine Nachricht von Akira Toriyama auf einem Bildschirm angezeigt. Der letzte Teil der Nachricht wurde bereits zuvor in der V-Jump abgedruckt, der Anfang verrät jedoch einen großen Überblick der Geschichte der neuen Serie!

Spoiler-Warnung!
Lies jetzt nur dann weiter, wenn du wirklich Details zur Geschichte der Serie erfahren willst!


“Dragon Ball Super” ist eine vollständige Fortsetzung des Majin Buu-Handlungsbogens. Sie wird sich ein wenig mit den Nachwirkungen des Kampfes beschäftigen, mit der "Battle of Gods"-Saga, in der der Gott der Zerstörung Beerus auftaucht, und der "Fukkatsu no 'F'"-Saga, in der Freeza wieder zum Leben erwacht, weitergehen und dann habe ich eine merkwürdige neue Geschichte geschrieben, in der sie endlich aus diesem Universum abreisen werden. Sie kämpfen gegen ihren Nachbarn, Universum 6! Sie werden mich anschreien, wenn ich zu viele Spoiler verrate, also werde ich den Rest geheim halten, aber sie suchen nach gigantischen Super Dragon Balls. Ich denke, die Dinge werden sich auf fröhliche und einfache Weise entwickeln, was Spaß machen und aufregend sein wird!

Da es sich um ein anderes Universum handelt, werden Unmengen an neuen Charakteren auftauchen. Ich werde mein Bestes geben, um die notwendigen Unmengen an Character-Designs zu zeichnen, also freue ich mich auch darauf.

Wisst ihr, plötzlich wird mir klar, dass der Dragon Ball-Anime irgendwann im Laufe der Zeit zu einer ziemlich großen Geschichte geworden ist. Es ist ein bisschen komisch, wenn ich das sage, da ich es gezeichnet habe, aber als ich damals anfing, hätte ich nicht im Traum daran gedacht, dass der Schauplatz der Handlung ein Universum sein würde (lacht). Macht euch aber keine Sorgen, es wird sich auch weiterhin um einfach zu verstehende Inhalte handeln, so wie immer. Seht euch bitte unbedingt Dragon Ball Super im Fernsehen an!

Toriyama bezeichnet die neuen gigantischen Dragon Balls im japanischen Originaltext der Nachricht als "超ドラゴンボール" (Chō Doragonbōru), also "Super Dragon Balls". In der deutschen Übersetzung der Dragon Ball GT: Perfect File-Bücher und der Dragon Ball GT-Anime-Serie wurden die dort vorkommenden Dragon Balls zwar auch als "Super-Dragon Balls" bezeichnet, im japanischen Original heißen diese aber eigentlich "究極ドラゴンボール" (Kyūkyoku Doragonbōru), was tatsächlich als "Ultimative Dragon Balls" übersetzt werden sollte.


Dragon Ball Super ist seit 18 Jahren die erste vollkommen neue Anime-TV-Serie des Dragon Ball-Franchises. Ihre erste Episode wird am 5. Juli 2015 in Japan ausgestrahlt werden, und den Sendeplatz von Dragon Ball Kai auf Fuji TV übernehmen. Dabei wird der Autor des originalen Dragon Ball-Mangas, Akira Toriyama, für die Story und Charaktere sorgen, Masako Nozawa als Sprecherin zurückkehren, Kimitoshi Chioka als Regisseur und Tadayoshi Yamamuro als Character-Designer fungieren. Die Handlung der Serie wird sechs Monate nach dem Kampf gegen Majin Buu einsetzten, und spielt damit zwischen Kapitel 517 und 518 des originalen Dragon Ball-Mangas.

Eine monatliche Manga-Umsetzung von Toyotarō erscheint in der V-Jump.





Quelle: kanzenshuu.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

5 Jahre Bratpfannenberg?! Bratpfannenberg.com geht an den Start!

Dragon Ball Super: Zehnter Ending-Song angekündigt