Xenoverse: Patch 1.04 veröffentlicht

Dragon Ball Xenoverse, das neueste Videospiel zum Dragon Ball-Franchise von Bandai-Namco, hatte bei seiner Veröffentlichung im Februar mit einigen Problemen zu kämpfen, mittlerweile wurde an dem Spiel aber nachgebessert, es läuft stabiler und DLC-Erweiterungen sind auf dem Weg.


Bandai-Namco hat gestern ein Update, welches das Spiel auf die Version 1.04 bringt, veröffentlicht. Es soll das Spiel auf sein zweites DLC-Paket vorbereiten und umfasst insgesamt folgende Änderungen:
・Increased level cap from 80 to 85
・Incident rate of WARNING during parallel quests has been increased.
・The position where players come back in Toki Toki City has been changed. After cleared parallel quests, now players will be back near “Time Machine Station” in Toki Toki City.
・The position of Masters has also been changed.
・Changed the spec when disconnected from XENOVERSE servers. When players are disconnected from XENOVERSE servers, they still can play offline mode, now. (before this update, users had to be back to title screen)
・Although Time Space delivery and Campaign events won’t be available, online battles and parallel quests will be still available from each online reception.
・Countermeasure against cheating: Players who have been employing various cheating techniques will not be able to log into multi-lobbies or join online battles or parallel quests.
・Some rules during online battles have been changed:
 -During endless battles, capsules cannot be used.
 -Communication delay during online battles has been reduced.
 -Made adjustment on time patrol, battles and parallel quests
・Added version information on title screen

・Erhöhte Level-Grenze von 80 zu 85
・Die Wahrscheinlichkeit, dass eine WARNUNG während Parallel-Quests auftritt, wurde erhöht
・Die Position an die Spieler nach Toki Toki City zurückkehren wurde verändert. Nachdem ein Parallel-Quest beendet wurde, kehren Spieler jetzt zur "Zeitmaschienen-Station" in Toki Toki City zurück.
・Das Verhalten bei einem Verbindungsbruch zu den XENOVERSE-Servern wurde verändert. Wenn ein Spieler jetzt die Verbindung zu den XENOVERSE-Servern verliert, kann er im Offline-Modus weiterspielen. (Vor diesem Update mussten die Benutzer zurück zum Startbildschirm)
・Auch wenn "Raum-Zeit-Lieferung"- und Kampagne-Events nicht verfügbar sind, werden immer noch Online-Kämpfe und -Parallel-Quests an den jeweiligen Rezeptionen verfügbar sein.
・Gegenmaßnahme gegen Cheating: Spieler, die verschiedenste Cheating-Techniken angewandt haben, werden sich nicht in Multi-Lobbies einloggen, und weder an Online-Kämpfen noch -Parallel-Quests teilnehmen können.
・Ein paar Regeln der Online-Känpfe wurden geändert:
 -Während Endloskämpfen können keine Kapseln benutzt werden.
 -Die Kommunikations-Verzögerung während Online-Kämpfen wurde reduziert.
 -Änderungen an Time Patrol-, Kampf-, und Parallel-Quests wurden durchgeführt.
・Die Versionsnummer wurde zum Startbildschirm hinzugefügt





Quelle: kanzenshuu.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kajika: Deutsche Neuveröffentlichung im Dezember 2016

5 Jahre Bratpfannenberg?! Bratpfannenberg.com geht an den Start!

FighterZ: Neuer Trailer & Kommentar von Toriyama zum Spiel veröffentlicht