Fukkatsu no "F": Vorpremiere ist vorbei - die Spoiler sind da!

Gestern fanden in Japan die ersten Preview-Vorstellungen zum Anime-Kinofilm Dragon Ball Z: Fukkatsu no "F", der seine landesweite Japan-Premiere erst am 18. April 2015 feiern wird, statt. Ein Mitglied des Kanzenshuu-Forums war bei einer dieser Vorab-Vorstellungen dabei und verriet diverse Story-Details und Spoiler der Fortsetzung von Dragon Ball Z: Battle of Gods:

Quelle: .kanzenshuu.com/forum


Spoiler-Warnung!
Lies jetzt nur dann weiter, wenn du wirklich Details zur Geschichte und zum Ende des Films erfahren willst!








  • Das Logo von 20th Century Fox ist, wie auch schon bei Battle of Gods, im Vorspann zu sehen.
  • Der Song "F" ist zu hören, während Freezas Körper regeneriert wird. In einer Kampfszene wird dieser sogenannte "Battle Song" kurioserweise allerdings nicht verwendet. 
  • Eine Schwangerschaft von Bulma wird nicht erwähnt, und sie nimmt auch an den Kämpfen nicht teil. 
  • Jaco aus Jaco the Galactic Patrolman sorgt in dem Film hauptsächlich für Comedy-Momente.
  • Was Tights aus Jaco the Galactic Patrolman gegenwärtig so treibt, wird in dem Film nicht erwähnt. 
  • Buu, Goten und Trunks tauchen in dem Film nicht auf.
  • Trunks aus der Zukunft taucht nur in einer Rückblende auf.
  • Beerus, der Gott der Zerstörung aus Battle of Gods, kämpft während dem gesamten Film kein einziges Mal.
  • Whis zeigt dem Publikum seine kämpferischen Fähigkeiten, die ja in Battle of Gods vollkommen ungenutzt blieben, erstmals während dem Training mit Goku und Vegeta.
  • Bei seinem ersten Auftritt bringt Piccolo Pans Wiege mit seinem Fuß zum schaukeln.
  • Nr. 18 nimmt nicht an dem Kampf gegen Freezas Armee teil, da ihr Kuririn befiehlt auf Maron aufzupassen. Nr. 18 sei zwar viel stärker als Kuririn, die beiden halten aber Freeza zu diesem Zeitpunkt für sehr schwach.
  • Vegeta hält widerwillig Gokus Hand als die beiden mittels Shunkan Idō ("Momentane Teleportation") zur Erde zurückkehren.
  • Als Freeza Beerus sieht, ist er zuerst überrascht, wirkt ängstlich, und spricht ihn höflich mit "Beerus-sama" an, dann spuckt er aber wieder große Töne und zeigt sich selbstbewusst.
  • Beerus will in einer Szene die Erde zerstören, lässt aber davon ab, als ihm Bulma von einer süßen Nachspeise erzählt.
  • Die Z-Krieger besiegen zuerst Freezas Soldaten, ohne sie zu töten. Später tötet jedoch Freeza selbst alle von ihnen. 
  • Freeza versucht Vegeta auf seine Seite zu ziehen und rät ihm, Goku zu töten. Vegeta weigert sich aber, und gibt zu, dass Goku für ihn eine besondere Bedeutung hat.
  • Durch die Verbindung des Super Saiyajin mit der göttlichen Kraft des Super Saiyajin God bekommen Goku und Vegeta ein Power-Up, das ihre Haare blau werden lässt. Eine Hintergrundgeschichte zu diesem Power-Up wird allerdings nicht erzählt.
  • Goku ist zuerst gnädig und unachtsam, wodurch die Erde zerstört wird. Beerus kritisiert seine Weichheit, und, nachdem Whis die Zeit zurückgedreht hat, tötet Goku Freeza ohne zu zögern.
  • Nach dem Abspann wird gezeigt, wie Freeza wieder in der Hölle sitzt und auf englisch "Nooooo!!" schreit.






Quelle: kanzenshuu.com/forum

Kommentare

  1. Das mit der Schwangerschaft von Bulma ist mir da schon ein Rätsel. Wann kam Bra nun wirklich zur Welt? Dass weder Trunks noch Son-Goten am Kampf mitwirken (dürfen; Bulma meinte ja im Blog, das wäre zu gefährlich -.-) ist eigentlich schade, da sie ja als Fusion recht locker mit den Soldaten mithalten könnten. Wenn Beerus mitgekämpft hätte, wäre ja dann vorbei. Besser dass er nicht teilgenommen hat ;) Das mit der Zeitumkehrung ist schon heftig. Einerseits erkennt man spätestens da, wie mächtig Whis ist, andererseits ist das dann auch zu einfach. Hätte Trunks aus der Zukunft einen Auftritt, wäre das zu schön um wahr zu sein aber gut dass man ihn nicht vergessen hat :D und auch Jacos Auftritt finde ich gut. So ist die Bedeutung der Manga-Reihe von Jaco, The Galactic Patrolman noch bedeutender (auch wenn da für mich einige Widersprüche dabei sind). Und das mit dem Power-Up und den blauen Haaren... naja das muss man dann mal in den Animationen und im Zusammenhang sehen. Weiß noch nicht was ich davon halten soll. Aber das alles hört sich schon gut an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, "Battle of Gods" spielte im Jahr 778, Pans Geburtsjahr ist 779, Bras 780. Pan sieht in Toyotarōs Manga noch sehr klein aus, also wäre es möglich, dass Fukkatsu no "F" im Jahr 779 (oder Anfang 780) spielt und Bulma noch nicht schwanger ist, es noch nicht weiß, oder sie die Schwangerschaft noch verbergen kann.

      Löschen
    2. Das kann sein. Bra kommt mir aber schon nach den 10 Jahren (nach der Boo-Saga) älter als Pan vor. Denke aber so wie du gesagt hast, dass Bulma in Fukkatsu no "F" entweder nichts von einer Schwangerschaft weiß oder eben nichts davon erwähnt. Aber es wird im neuen Film kein genaues Jahr erwähnt oder? Nur das es in den drei Jahren von Beerus "Schlaf" spielt.

      Löschen
    3. Nein, im Film wird kein genaues Jahr genannt. Im "Dragon Ball"-Manga bzw. der Anime-Umsetzung selbst wird - wenn ich mich recht erinnere - nur ein einziges Mal eine Jahreszahl, und zwar von Trunks aus der Zukunft, erwähnt. Alle Geburtsjahre und Jahreszahlen stammen aus Guide-Books, wie den "Daizenshū"-, "Chōzenshū"- oder GT-"Perfect File"-Büchern.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

REGELN:
Keine Beleidigungen, kein Spam und keine Links zu irgendwelchen illegalen Downloads!

Auch miese Rechtschreibung und Grammatik wird hier nur ungern gesehen und in Extremfällen gelöscht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kajika: Deutsche Neuveröffentlichung im Dezember 2016

5 Jahre Bratpfannenberg?! Bratpfannenberg.com geht an den Start!

FighterZ: Neuer Trailer & Kommentar von Toriyama zum Spiel veröffentlicht