Titel, Starttermin und mehr zum neuen »Dragon Ball Z«-Film

Die Januarausgabe des V-Jump-Magazins, die offiziell am 21. November 2014 erscheinen wird, enthält einen detaillierten "DB Scoop" über den kommenden Dragon Ball Z-Kinofilm. Der Bericht zeigt eine neue Illustration zum Film, die erste seit dessen Ankündigung im Juli. Dabei handelt es sich sehr wahrscheinlich um das offizielle Poster des Films, auf dem neben unseren Hauptcharakteren auch Beerus, Whis, Freeza und zwei neue Charaktere zu sehen sind.

Quelle: kanzenshuu.com
Darauf werden auch der offizielle Titel und japanische Kinostart-Termin des Films verraten:
ドラゴンボールZ 復活の「F」
Doragon Bōru Zetto Fukkatsu no “F”
Dragon Ball Z: Wiedergeburt von "F"

公開日 遂に決定!!! 2015年4月18日(土)2D/3D全国超拡大公開!!!
Der Start steht endlich fest!!! Samstag, 18. April 2015: Eine super-weite, landesweite Veröffentlichung in 2D und 3D!!!

Anders als beim vorherigen Film, Kami to Kami / Battle of Gods, wird dieses Mal kein zusätzlicher bzw. alternativer englischer Titel angegeben. Der Film wird seine Premiere landesweit in Japan am 18. April 2015, sowohl im 2D-, als auch im 3D-Format, feiern. Das neue Datum liegt ein wenig vor der bisher als Starttermin angekündigten Golden Week.

Laut Anime News Network sind folgende Details der Story des Films in dem Magazin zu lesen:
Eine Erde, auf der Frieden eingekehrt ist. Jedoch treffen Überreste aus Freezas Armee, Sorbet und Tagoma, auf dem Planeten ein. Ihr Ziel ist es, Freeza mit den Dragon Balls wiederzubeleben. Ihr niederträchtiger Wunsch wird erfüllt, und das "F", das seine Rache an den Saiyajin plant, wird wiederbelebt...!

Zwei neue Charaktere werden in dem Film auftauchen: Sorbet (ソルベ) und Tagoma (タゴマ), die unten in dieser Reihenfolge v. l. n. r. zu sehen sind. Die Wortspiele hinter diesen Namen erscheinen sehr einfach. Akira Toriyama erklärte in den Super Exciting Guide-Büchern, dass die Namen bei allen von Freezas Handlangern als "Lebensmittel, die man in den [Kühlschrank] legt" vereint sind. Demnach erhält Sorbet seinen Namen direkt von der gefrorenen Nachspeise "Sorbet", und Tagomas Name wird aus dem japanischen Wort Tamago (卵), was "Ei" bedeutet, gebildet.

Quelle: kanzenshuu.com
Neben Original-Designs von Akira Toriyama, die die beiden Charaktere zeigen, enthält die Ausgabe auch kurze Beschreibungen:
Ein mysteriöses Duo planetarischer Krieger, die mit der neuesten Kampfpanzerung ausgerüstet sind!! Besonders "Tagoma" scheint eine neue Art von Scouter zu tragen!!
Die Aussage über eine neue Art von Scouter erinnert an das Interview zwischen Akira Toriyama und Naho Ooishi aus der Juli-Ausgabe der Saikyō Jump dieses Jahres. Dort sagte Toriyama:
Als Soldat in Freezas Armee kannst du dir einen anfertigen lassen, der zu deinem Ohr passt. Die verschiedenen Bildschirmfarben können so gewählt werden, dass sie zu den Besonderheiten verschiedener Alien-Augen oder dem individuellen Geschmack passen. Übrigens existieren auch Typen für zwei Augen. 
Dieser Kommentar wurde nur einen Monat vor der offiziellen Ankündigung des neuen Kinofilms veröffentlicht, es ist also gut möglich, dass Toriyama diese Character-Designs zu diesem Zeitpunkt gerade frisch gezeichnet hatte.

Die V-Jump-Ausgabe soll auch einen neuen Kommentar von Akira Toriyama zu Dragon Ball Z: Fukkatsu no "F" enthalten, eine Übersetzung davon gibt's demnächst hier auf dem Bratpfannenberg!





Quelle: kanzenshuu.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Xenoverse: Erstelle deinen eigenen Charakter

Dragon Ball Kai: Deutsche Umsetzung so originalgetreu wie noch nie

Dragon Ball Super: Deutsche Fassung kommt auch als Stream