Neues Promovideo zu »Dragon Ball Heroes: Ultimate Mission 2«

Bandai Namco hat ein weiteres Promovideo zum kommenden Spiel für den Nintendo 3DS, Dragon Ball Heroes: Ultimate Mission 2, veröffentlicht:

Quelle: Namco-Bandais "Wakuwaku Game Channel"

Das Video zeigt bereits bekannte Aspekte des Spiels, wie Missionen aus 21 Entwicklungsstufen (von der ersten Edition des Arcade-Games bis zum "Böse Drachen 3"-Update), über 2.000 Karten und die Funktion, Karten-Daten aus dem ersten Spiel in das zweite Spiel zu übertragen.

Darüber hinaus werden aber auch neue Informationen enthüllt: Der bereits erwähnte "Ultimate Universe"-Modus wird es einem erlauben, sich durch Gokus Kindheit bis zur Geschichte von Dragon Ball GT durchzuwagen. Bekannte Charaktere werden den Spieler auf dem Weg unterstützen, und StreetPass kann für Super-Power-Ups benutzt werden. Manchmal wird man zusammenarbeiten, und manchmal gegeneinander antreten. Es gibt auch einen "Scouter-Modus", bei dem, wenn die Nummer hoch genug ist, ein Boss erscheint! Man kann den "Scouter-Modus" auch dazu benutzen, um QR-Codes des regulären Dragon Ball Heroes-Spiels - aber auch V-Jump exklusive Codes - zu lesen und damit spezielle Missionen freizuschalten. "Burst Limit Mission" ist ein Modus, in dem man jede Karte nur ein Mal benutzen kann, und er ist ein großer Showdown mit bis zu 40 aufeinanderfolgenden Kämpfen, die das Limit der Fähigkeiten des Spielers testen.

Das Spiel enthält außerdem eine neue, originale Geschichte namens "Die Geburt von Majin Buu". Ob diese wohl etwas mit Akira Toriyamas aktuellem Interview über Buus wahren Ursprung zu tun hat?

Quelle: lalabitmarket.channel.or.jp
Dragon Ball Heroes: Ultimate Mission 2 wird am 7. August 2014 in Japan für den Nintendo 3DS erscheinen. Zum Spielen wird ein japanisches Gerät benötigt, da der N3DS mit einer Regionalsperre ausgestattet ist.





Quelle: kanzenshuu.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Xenoverse: Erstelle deinen eigenen Charakter

Dragon Ball Kai: Deutsche Umsetzung so originalgetreu wie noch nie

Dragon Ball Super: Deutsche Fassung kommt auch als Stream